· 

Hoch hinaus

Wenn ich zum ersten Mal in eine Stadt reise, wo ich noch nie war, suche ich immer nach dem höchsten Gebäude. Ich genieße die Aussicht, die ich von den obersten Stockwerken in Wolkenkratzern habe. Deswegen liebe ich den Oriental Pearl Tower in Shanghai und das One World Observatory in New York. 

Der Lotter World Tower ist nicht besonders hoch, verglichen mit dem Burj Khalifa, aber er bietet so viele Möglichkeiten dort oben Zeit zu verbringen. 

Der Lotter World Tower befindet sich direkt neben der Lotte World Mall, einem super Ort zum shoppen und essen. Von dort aus findet man den Eingang zum Tower, indem man einfach den Schildern folgt. Das Gebäude ist 555 Meter hoch und die Stockwerke 117 bis 123 sind für Besucher zugänglich und über den Sky Shuttle Elevator zu erreichen. Die Aussichtsplattform ist in verschiedene Stockwerke aufgeteilt, welche alle eine tolle Aussicht über Seoul bieten. 

 

Mein persönliches Highlight war der Glasboden, auch wenn es nur ein kleines Stück war. Wir hatten Glück, dass nicht so viele Leute dort waren, also konnten wir ein paar coole Bilder machen, ohne lange in der Schlange zu stehen. Auf einem Stockwerk hatten wir außerdem die Möglichkeit raus zu gehen. Es war nicht besonders windig dort oben, weil man wieder vor einer Glasfront steht. Aber da es keine Decke gibt, war es schön sonnig und warm. 

 

Ich kann wirklich nur empfehlen dem Lotte World Tower einen Besuch abzustatten. Es gibt so viele Möglichkeiten dort Zeit zu verbringen.  Die Preis ist total in Ordnung verglichen mit anderen Gebäuden wie dem One World Trade Center. Wir haben ungefähr 22 Euro pro Person bezahlt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0